Webplatz für Ihre Ideen
static2dynamic Hoster

Aktuelles

12345678910»

27.11.2008
Interessante Netzwerkspeicher fürs Büro oder Zuhause - bei uns im Online-Shop!
Wir bieten schon seit einiger Zeit eine geprüfte Zusammenstellung an leistungsfähigen, sicheren und preisgünstigen Netzwerkspeichersystemen (NAS Storages) an. Mit dem Popcorn-Hour haben wir nun einen echten insider Tip für alle parat die nicht nur Daten von mehreren Computern im Netz sichern wollen, sondern auch Filme und Musik sowie Internetradio oder Youtube Filme auf dem TV oder Beamer anschauen wollen. Mac & PC kompatibel. Vorbeischauen lohnt sich also!
13.11.2008
Reduktion des allgemeinen SPAM Aufkommens
In den USA ist seit Dienstag Abend der Hoster McColo von seinen Providern Global Crossing und Hurricane Electric vom Internet getrennt worden. Grund hierfür waren die Analysen mehrerer Sicherheitsdienstleister das McColo einen grossteil der Infrastruktur von SPAM'mern aus den USA betreibt. Anscheinend wurden von dort mehrere Botnetze gesteuert die für einen grossteil des SPAMs verantwortlich sind.
Seitdem überschlagen sich die Rückmeldungen Europäischer Hoster über die spürbare SPAM Reduktion. Teilweise wird über einen 50%igen Rückgang berichtet. Auch wir verzeichnen derzeit rückläufige Zahlen im SPAM aufkommen.
Doch bevor allzuviel Euphorie aufkommt: Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Hintermänner ihre Systeme zu anderen Hostern in China oder Russland transferieren und die Botnetze neue Masterserver erhalten.
31.08.2008
Zum 10jährigen Jubiläum verdoppeln wir den Webplatz
Wie angekündigt haben wir zum 10. Geburtstag von Webplatz Schweiz ein ganz besonderes Bündel geschnürt. Ab sofort verdoppeln wir die Homepage-Kapazitäten und verhundertfachen die Mail-Kapazitäten für alle Kunden und bieten noch mehr Services an. Dazu zählt nun auch LDAP, Oracle8i und Postgre-SQL Support sowie eine drastische Verbesserung der SPAM-Abwehr. Schon seit einigen Wochen können Sie als SPAM-Markierte Mails direkt bei uns in einen Junkmail-Ordner aussortieren lassen und sparen so beim Abruf von mobilen Endgeräten gebühren.
Unsere deutschen Kunden erhalten über Webplatz Europe nun ein eigenständiges Angebot. Die Hotline-Nummern haben sich nicht verändert.

Das gesamte Webplatz Team bedankt sich bei allen Kunden für die treue in den vergangenen 10 Jahren und wir freuen uns auf die nächsten 10!
10.06.2008
Jetzt eintragen ins Weltweit grösste Branchenbuch!
Wieder einmal zeigt Google wie man es richtig macht. Ein auf Geodaten basierendes Branchen-Verzeichnis in das sich jeder mit seinem Unternehmen eintragen kann - und das Gratis!
Neben der Tatsache das die eigene Homepage nun noch besser gefunden wird, stellt dieses Angebot die logische Verbindung zwischen dem bereits bekannten Google-Maps und dem Webverzeichnis her. Sucht man z.B. nach "Informatik Services Bern" in Google wird das Resultat gleich inkl. Karte angezeigt.
Zukünftige Applikationen könnten z.B. soweit gehen, dass man auf seinem iPhone gleich den nächsten Ansprechpartner zu seiner aktuellen Position angezeigt bekommt wenn man einen Suchbegriff eingibt. Möglich wird das durch das GPS Modul im neuen iPhone 3G und dem Aufbau von Googles Branchenverzeichnis. Verpassen Sie also nicht dieses neue Angebot!
22.04.2008
In eigener Sache
Über zwei vollständig getrennte Glasfaserverbindungen ist Webplatz Schweiz nun mit den Datacentern Colobern, sowie Equinix 1 und 2 (Zürich) verbunden. Diese Datacenter gehören zu den wichtigsten Internet-Knotenpunkten der Schweiz. Der Metro-Ethernet Ring, basierend auf einer 10 Gbps Switch Plattform von Foundry Networks, erlaubt es uns, Ihnen hochverfügbare IP Dienste mit Bandbreiten bis in den Gbps Bereich zwischen all diesen Standorten anzubieten.

Neu sind wir über den Internetanbieter Level(3) ans globale Internet angeschlossen. Level(3) gehört zur kleinen Runde der neun sogenannten Tier-1 Anbieter und sorgt für qualitativ hochstehende Verbindungen in die ganze Welt. Neben Level(3) sorgen zwei geographisch getrennte Anschlusspunkte (Genf und Zürich) an den Backbone von UPC Broadband (Cablecom) für unterbruchsfreie Internetverbindungen.

Über die Peering Plattform SwissIX stehen zudem direkte Peering Verbindungen zu mehr als 50 grösstenteils nationalen Netzwerken zu Verfügung.
21.04.2008
Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Zur Zeit erhalten immer mehr Besitzer einer .ch Domain Post von einer gewissen B und P Dienstleistungen GmbH. Die Masche ist bekannt, es wird ähnlich wie nach dem Eintrag ins Handelsregister versucht glauben zu machen man müsse sich in Ihrem Verzeichnis registrieren. Dabei ändert der Angbieter jährlich die dubiose Domain unter der die Angaben dann angezeigt werden sollen. Im Kleingedruckten steht dann, dass der Eintrag 860.- CHF für 12 Monate laufzeit kosten soll und es der P und P Dienstleistungen GmbH gestattet ist die Dienste auch unter Alias-Domains anzubieten.
15.04.2008
Weitere SPAM-Reduzierung
Seit heute Morgen 0 Uhr ist eine weitere Stufe in unserer SPAM-Abwehr aktiv. Die Anzahl an vom Filter erkannten SPAM-Mails in Ihrem Posteingang sollte sich nun drastisch reduzieren. Die neue Methode informiert den Absender noch während der SMTP Kommunikation darüber ob sein Mail aufgrund des SPAM-Verdachts abgelehnt wurde. Gleiches gilt für Mails die einen Virus enthalten.
27.03.2008
SPAM und mobile Endgeräte
Falls Sie Ihre Mails von einem mobilen Endgerät wie z.B. dem iPhone abrufen wollen sind SPAM-Mails ein lästiges Problem das unnötige Kosten verursacht. Wir weisen Sie deshalb auf eine Funktion in der Mail-Administration hin mit der Sie dafür sorgen können das Mails die von unserem SPAM-Filter markiert wurden nicht mehr in Ihrem Postfach landen. Sie finden die Option unterhalb der Abwesendheitsmeldung in der Maske bei POP-Konto. Wenn Sie die Option aktivieren erhalten Sie täglich, anstatt aller SPAM-Mails, nur eine Mail die Ihnen eine Übersicht über alle SPAM-Mails gibt. Tun Sie nichts werden diese Mails nach 14 Tagen aus dem SPAM-Ordner entfernt. Zugang zu diesem SPAM-Ordner haben Sie über unseren Webmail-Client.
19.01.2008
Erneute Preissenkungen bei .ch und .li Domains
SWITCH senkt den Preis für SWITCHbasic Domain-Namen per 1. Februar 2008 von 22 Franken auf 17 Franken. Das anhaltend stabile Wachstum des Domain-Namen-Bestandes macht diese erneute Preissenkung möglich. Bereits im September 2007 hatte SWITCH den Preis von 27 Franken auf 22 Franken gesenkt. Am 6. Dezember 2007 waren 1'046'387 Domain-Namen mit der Endung .ch (Schweiz) registriert. 50'379 waren es bei .li (Fürstentum Liechtenstein).
08.01.2008
Webplatz Schweiz wird 10
Vor 10 Jahren ging webplatz.ch Online. Seitdem wurden die Services ausgebaut und die Dienstleistungen rund ums Hosting durch ein eigenes Content-Management-System (static2dynamic) erweitert. Eigentlich wurde die erste Hardware nur für FBIS eigene Projekte angeschafft. Mit ersten Kundenprojekten (z.B. kisha.ch) wurde schnell klar das in der Schweiz zu wenig Auswahl an professionellen Hostern bestand. Also wurde das Portfolio von FBIS um den Bereich "Hosting" erweitert. Obwohl auf agressive Werbung verzichtet wurde geht das Konzept von Webplatz Schweiz bis heute auf. Nach wie vor steht der Service auf Platz 1 und die Konzentration auf Firmenkunden hat sich auch als richtiger Schritt erwiesen.

Das Webplatz Schweiz Team bedankt sich bei allen Kunden in diesem Jahr mit diversen Aktionen. Im Geburtsmonat "August" gibt es dann für alle Kunden noch eine kleine Überraschung.

12345678910»